Patientengästebuch

Hier haben Sie die Möglichkeit Interessierten Besuchern und anderen Patienten Ihre ganz persönlichen Erfahrungen mitzuteilen. Dieses können Sie auf Wunsch natürlich auch anonym machen. Ich freue mich sehr über Ihr Feedback!


Kommentare: 15
  • #15

    Anonym (Freitag, 22 Dezember 2017 21:31)

    Ein herzliches DANKESCHÖN für die hervorragende Behandlung und einfühlsame, ehrliche Begleitung mit so viel liebevoller Präsenz und Zeit! Sie sind ein super Arzt und sehr hilfreich für mich.

  • #14

    Imke Rosiejka (Samstag, 16 Dezember 2017 11:37)

    Meine Gesundwerdung und alles, was ich heute bin, sind auf den gemeinsamen Weg mit Andreas Ballhausen zurückzuführen. Seine Fähigkeiten, sein Einfühlungsvermögen, seine Präsenz bei der Behandlung und seine unendliche Geduld haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich mich heute als gesund bezeichnen kann.
    Aber er ist kein Zauberer. Er kann sich einlassen und einbringen wie er will, allein kann er nichts ausrichten! Der andere Teil meiner Gesundung war mit meiner Bereitschaft verbunden, mich auf diesen Weg einzulassen … Dieser Prozess war kein Spaziergang, und manche Schritte sind mir unendlich schwer gefallen. In Begleitung von Andreas ist es mir aber gelungen, auch in die tiefsten Gruben meine seelischen Verletzungen zu schauen. Und er hat mir Werkzeuge an die Hand gegeben, den Umgang damit immer wieder begleitet…

    Wie das geht? Also gesund werden? Seine Werkzeuge anwenden?

    Das könnt ihr nachlesen in „So nah am Himmel – loslassen, was krank macht“
    https://www.bod.de/buchshop/so-dicht-am-himmel-imke-rosiejka-9783743190214

    Ich wünsche allen, die bereit sind, diesen Weg zu gehen, dass sie in Andreas die Begleitung entdecken, die er für mich war und ist.

    In dankbarer Verbindung
    Imke Rosiejka

  • #13

    Petra (Samstag, 24 Dezember 2016 12:03)

    Andreas Ballhausen lernte 2012 kennen, als ich einen Arzt für meine Kinder suchte, der ganzheitlich auf den Menschen und das Krankheitsbild blickt. Ich fand in ihm einen präsenten, einfühlsamen Zuhörer, der sich die nötige Zeit nimmt und auch die Umstände kritisch hinterfragt. Dabei zeigte er mir Zusammenhänge zwischen Symptomen und tieferliegenden seelischen Ursachen auf. Zwischenzeitlich war meine ganze Familie bei ihm in Behandlung. Andreas ist auch in Akutfällen immer für uns da. Durch ihn lernte ich die Osteopathie und Kinesiologie erst kennen und schätzen.
    Mich brachte er auf meinen Weg zurück, der von Arbeit, Pflichterfüllung und dem Funktionieren in Familie und Gesellschaft zugeschüttet war, so dass ich meine Bedürfnisse nicht mehr spürte. Er half mir alte Verletzungen zu erkennen, wieder in das Gefühl zu bringen und zu heilen. Mit viel Sensibilität führte er mich zu mehr Achtsamkeit, Eigenverantwortung, Selbstakzeptanz… Lebensfreude. Dabei lehrte er mich, mit dem Herzen zu denken und mit dem Kopf zu fühlen.
    Andreas, ich möchte keine Bewertung abgeben. Ich sage es mit Eric Pearl aus Solomon spricht: "Du genügst. Vertraue darauf." Menschen, die diese Seite gefunden haben, sind schon auf dem Weg zu Dir und brauchen keine weiteren Kommentare.
    Danke für Deine Begleitung in Freundschaft und Verbundenheit.
    Petra

  • #12

    Imke Rosiejka (Mittwoch, 14 Dezember 2016 15:55)

    Es ist ein großes Geschenk, einen Arzt und Freund an der Seite zu haben, der mich durch die Turbulenzen der ganzheitlichen Gesundung begleitet und mich mit Wertschätzung, Geduld und Achtsamkeit, dem richtigen Gespür und unglaublichem Feingefühl auf die richtigen Fährten zum Aufspüren der tiefliegenden Ursachen führt. Allein schon zu sehen, mit wie viel Herz und Präsenz er im Gespräch bei mir und meinen Anliegen ist, gibt ein Gefühl von Aufgehoben-sein, das mich ermutigt, die not-wendigen Schritte zu gehen.
    Die osteopatischen und kinesiologischen Behandlungen tun das ihre, um auch meinen Körper auf diesem Weg zu unterstützen.

    Unendlich dankbar und mit tiefer Freude über dieses Geschenk
    Imke

  • #11

    Anja (Freitag, 09 Dezember 2016 16:31)

    Lieber Herr Ballhausen und für interessierte Besucher,

    Sie sind für mich ein sehr guter Arzt, der zuhört, sich viel Zeit nimmt, sehr engagiert, authentisch und ehrlich ist. Bei Bedarf stellen Sie auch kritische, jedoch immer weiterbringende, gute Fragen. Sie sind für mich nun schon lange ein professioneller Begleiter, der mich einfühlsam auf einen sehr wichtigen, guten, inneren Weg geführt hat. Neben der Symptombehandlung – bei mir vorrangig Verspannungen – werden vor allem die Ursachen ergründet und nach und nach aufgelöst.

    Dafür danke ich Ihnen sehr!!!
    Herzliche Grüße

  • #10

    Högis (Sonntag, 04 Dezember 2016 20:10)

    Notfall - Baby krank - Notdienst - Andreas Ballhausen? Wer ist das? - Giftzentrale - Krankenhaus!
    Vielleicht erinnert sich Andreas noch. Wir schon! Es war im November 1993. Ein paar Jahre später war er dann unser Hausarzt. Ein paar Jahre weiter dann der Hausarzt der ganzen Familie (5 Personen) und jetzt die dritte Generation. ??Verbundenheit??
    Dann kamen unsere ersten Erfahrungen mit der Chirotherapie. Später sprach Andreas uns darauf an, dass wir doch Neuem positiv gegenüber ständen. So kamen wir dann zur Osteopathie und dann zur osteopathischen Kinesiologie. ??Vertrautheit??
    Panik - Entsetzen - Allein
    Andreas verläßt unsere Heimatstadt. Und wir? Was machen wir jetzt?
    Da gab es kein langes Überlegen. Dann fahren wir da eben hin. ??Freundschaft??
    Meistens ist der lange Weg dorthin von einer Art Sehnsucht begleitet, manchmal ist er auch schwer, doch schon während des Besuches oder anschließend stellt sich Wohlbefinden, Erlösung, Befreiung ein.
    Wir ersetzen die obigen "??" durch "!":
    Verbundenheit!
    Vertrautheit!
    Freundschaft!
    Es ist schon ein Wunder. Es gibt Menschen, denen es geschenkt ist, dass sie für eine lange Zeit des Lebens auf irgend eine Weise zusammen sind. Danke ....

  • #9

    Ingrid (Mittwoch, 05 Oktober 2016 23:56)

    Ich war bisher zwei Mal bei Herrn Ballhausen. Ich bin zu ihm gekommen, weil ich einen Arzt suchte, der nicht die Symtome, sondern die Ursache findet. Jemanden, der den Menschen als Ganzes sieht. Herr Ballhausen hat eine ruhige und einfühlsame Art, er stellt Fragen, die bisher noch niemand gestellt hat, hört zu und erklärt den Zusammenhang. Und er hat so unendlich viel Zeit. Er behandelt nicht nur meine körperlichen Beschwerden, sondern gibt mir auch Hilfestellung für mein Leben. Seit dem lebe ich leichter! Danke!

  • #8

    Ilse Diesel (Montag, 03 Oktober 2016 20:25)

    Seit meinem Umzug vor 4 ½ Jahren bin ich bei Herrn Ballhausen in Behandlung. Ich habe ihn kennen und schätzen gelernt als Ursachenforscher, Motivationskünstler, Menschenfreund und Wegbegleiter. Er hat ein „hörendes Herz und sehende Hände“.
    DANKE!

  • #7

    Jaeckie (Donnerstag, 22 September 2016 16:57)

    Lieber Andreas Ballhausen,
    als künstlerisch wirkender Mensch wird mir immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, mich selbst zu finden, meinen eigenen Raum zu gestalten und mit dem zu umgeben, was meine Kreativität und Lebensfreude entfacht und trägt. Das ist mein Weg zu Zufriedenheit und anhaltender Gesundheit.
    Mich auf diesem Weg gut begleitet zu wissen, ist ein Geschenk.
    Danke.

  • #6

    Gudrun (Mittwoch, 14 September 2016 11:31)

    Als Mutter einer 13-jährigen Tochter und eines 15-jährigen Sohnes bin ich dankbar für die therapeutische Unterstützung seitens Herrn Andreas Ballhausens durch die Zeiten einer Trennung und Veränderung. Durch seine fachlichen und einfühlsamen Fähigkeiten gelingt es ihm, dass jeweils nötige Vertrauen aufzubauen.
    Auch half er zeitnah meinen Kindern und mir bei Reitunfall, Fußballverletzung und anderen Beschwerden, wie dies oft in osteopathischen Praxen derart kurzfristig nicht möglich ist. Danke

  • #5

    Gudrun R. (Samstag, 10 September 2016 17:35)

    Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Andreas Ballhausen den schulmedizinischen Hintergrund hat, er versteht es, diesen mit seinem sehr fundierten Wissen der ganzheitlichen Therapie zu vereinen.. Durch seine ruhige, freundliche, aufmerksame Art schafft er eine Atmosphäre, in der ich mich ihm gut anvertrauen kann. Durch diesen Raum begleitet er mich in die Tiefe zur Ursache meiner Beschwerde, um dann mit seinen vielfältigen, ganzheitlichen Behandlungsmöglichkeiten mir zu helfen. Danke schön!

  • #4

    Julius (Donnerstag, 08 September 2016 20:11)

    Herr Ballhausen ist ein sehr netter Osteopath, mit dem ich mich gut unterhalten kann. Er macht tolle Übungen mit mir. Hinterher bin ich oft ganz entspannt!

  • #3

    Thomas (Dienstag, 06 September 2016 21:47)

    Hallo Andreas.
    Jens ist ruhig und ausgeglichen. Ihm und mir geht es gut.
    Schönen Abend.

  • #2

    Ada Fuest (Sonntag, 21 August 2016 17:41)

    Eine Hommage an meinen Arzt und Helfer in der Not:
    Als ich im November 2015 zu Herrn Ballhausen kam, war ich am Ende. Krankenhausaufenthalt wegen eines unerträglichen Schwindels, haben
    mich auf meiner Suche nach einem Osteopathen zu ihm geführt.
    Nach der ersten Behandlung war der große Schwindel weg!
    Ich erlebe einen Arzt, der mir mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten in osteopathischer , kinesiologischer, medizinischer und gesprächstherapeutischer Behandlungsweise alles nur erdenklich Heilsame für mich tut. Er hat mein uneingeschränktes Vertrauen gewonnen. Er ist ein mitfühlender Mensch und ein großartiger Arzt. Ich wünsche, dass möglichst auch Kinder und junge Menschen den Weg zu ihm finden. Dann müssen sie nicht so lange warten bis sich ernsthafte Erkrankungen psychozozialer und medizinischer Art manifestieren. Ich als Alte kann mir dieses Urteil erlauben. Als dankbare Patientin grüße ich alle Menschen, die sich wirklich auf ihn und sich einlassen wollen.
    Ada Fuest

  • #1

    Imke Rosiejka (Samstag, 30 Juli 2016 11:22)

    Klingt es sonderbar, wenn ich sage, dass Andreas Ballhausen mir das Leben gerettet hat???
    In meinen Ohren nicht, denn ich empfinde es tatsächlich so. Ich konnte vor lauter Rückenschmerz nicht sitzen, als ich ihm das erste Mal begegnet bin - und er hat mir nicht einfach nur Tabletten gegeben und mich krankgeschrieben, sondern mir die tiefliegenden Ursachen all meiner Erkrankungen und Beschwerden aufgezeigt und mich mit Osteopathie und Kinesiologie in ein neues Leben begleitet. Er ist das größte Geschenk, dass mir auf dem Weg in dieses bewusstere Leben gemacht wurde und ich bin unendlich dankbar dafür.
    Ich habe lernen dürfen, dass es in meiner Hand liegt, wie sich mein Leben zeigt und das Ergebnis, das ich auch ihm, seiner Behandlung und freundschaftlichen Begleitung und Präsenz zu verdanken habe, kann auf meiner Homepage abgelesen werden.
    ______________________________
    Mögen noch viele Menschen auf der Suche nach ihrem inneren Frieden bei dir, lieber Andreas, Hilfe finden!
    In tiefer und dankbarer Verbindung
    Imke

Kommentare: 13
  • #13

    Petra (Samstag, 24 Dezember 2016 12:03)

    Andreas Ballhausen lernte 2012 kennen, als ich einen Arzt für meine Kinder suchte, der ganzheitlich auf den Menschen und das Krankheitsbild blickt. Ich fand in ihm einen präsenten, einfühlsamen Zuhörer, der sich die nötige Zeit nimmt und auch die Umstände kritisch hinterfragt. Dabei zeigte er mir Zusammenhänge zwischen Symptomen und tieferliegenden seelischen Ursachen auf. Zwischenzeitlich war meine ganze Familie bei ihm in Behandlung. Andreas ist auch in Akutfällen immer für uns da. Durch ihn lernte ich die Osteopathie und Kinesiologie erst kennen und schätzen.
    Mich brachte er auf meinen Weg zurück, der von Arbeit, Pflichterfüllung und dem Funktionieren in Familie und Gesellschaft zugeschüttet war, so dass ich meine Bedürfnisse nicht mehr spürte. Er half mir alte Verletzungen zu erkennen, wieder in das Gefühl zu bringen und zu heilen. Mit viel Sensibilität führte er mich zu mehr Achtsamkeit, Eigenverantwortung, Selbstakzeptanz… Lebensfreude. Dabei lehrte er mich, mit dem Herzen zu denken und mit dem Kopf zu fühlen.
    Andreas, ich möchte keine Bewertung abgeben. Ich sage es mit Eric Pearl aus Solomon spricht: "Du genügst. Vertraue darauf." Menschen, die diese Seite gefunden haben, sind schon auf dem Weg zu Dir und brauchen keine weiteren Kommentare.
    Danke für Deine Begleitung in Freundschaft und Verbundenheit.
    Petra

  • #12

    Imke Rosiejka (Mittwoch, 14 Dezember 2016 15:55)

    Es ist ein großes Geschenk, einen Arzt und Freund an der Seite zu haben, der mich durch die Turbulenzen der ganzheitlichen Gesundung begleitet und mich mit Wertschätzung, Geduld und Achtsamkeit, dem richtigen Gespür und unglaublichem Feingefühl auf die richtigen Fährten zum Aufspüren der tiefliegenden Ursachen führt. Allein schon zu sehen, mit wie viel Herz und Präsenz er im Gespräch bei mir und meinen Anliegen ist, gibt ein Gefühl von Aufgehoben-sein, das mich ermutigt, die not-wendigen Schritte zu gehen.
    Die osteopatischen und kinesiologischen Behandlungen tun das ihre, um auch meinen Körper auf diesem Weg zu unterstützen.

    Unendlich dankbar und mit tiefer Freude über dieses Geschenk
    Imke

  • #11

    Anja (Freitag, 09 Dezember 2016 16:31)

    Lieber Herr Ballhausen und für interessierte Besucher,

    Sie sind für mich ein sehr guter Arzt, der zuhört, sich viel Zeit nimmt, sehr engagiert, authentisch und ehrlich ist. Bei Bedarf stellen Sie auch kritische, jedoch immer weiterbringende, gute Fragen. Sie sind für mich nun schon lange ein professioneller Begleiter, der mich einfühlsam auf einen sehr wichtigen, guten, inneren Weg geführt hat. Neben der Symptombehandlung – bei mir vorrangig Verspannungen – werden vor allem die Ursachen ergründet und nach und nach aufgelöst.

    Dafür danke ich Ihnen sehr!!!
    Herzliche Grüße

  • #10

    Högis (Sonntag, 04 Dezember 2016 20:10)

    Notfall - Baby krank - Notdienst - Andreas Ballhausen? Wer ist das? - Giftzentrale - Krankenhaus!
    Vielleicht erinnert sich Andreas noch. Wir schon! Es war im November 1993. Ein paar Jahre später war er dann unser Hausarzt. Ein paar Jahre weiter dann der Hausarzt der ganzen Familie (5 Personen) und jetzt die dritte Generation. ??Verbundenheit??
    Dann kamen unsere ersten Erfahrungen mit der Chirotherapie. Später sprach Andreas uns darauf an, dass wir doch Neuem positiv gegenüber ständen. So kamen wir dann zur Osteopathie und dann zur osteopathischen Kinesiologie. ??Vertrautheit??
    Panik - Entsetzen - Allein
    Andreas verläßt unsere Heimatstadt. Und wir? Was machen wir jetzt?
    Da gab es kein langes Überlegen. Dann fahren wir da eben hin. ??Freundschaft??
    Meistens ist der lange Weg dorthin von einer Art Sehnsucht begleitet, manchmal ist er auch schwer, doch schon während des Besuches oder anschließend stellt sich Wohlbefinden, Erlösung, Befreiung ein.
    Wir ersetzen die obigen "??" durch "!":
    Verbundenheit!
    Vertrautheit!
    Freundschaft!
    Es ist schon ein Wunder. Es gibt Menschen, denen es geschenkt ist, dass sie für eine lange Zeit des Lebens auf irgend eine Weise zusammen sind. Danke ....

  • #9

    Ingrid (Mittwoch, 05 Oktober 2016 23:56)

    Ich war bisher zwei Mal bei Herrn Ballhausen. Ich bin zu ihm gekommen, weil ich einen Arzt suchte, der nicht die Symtome, sondern die Ursache findet. Jemanden, der den Menschen als Ganzes sieht. Herr Ballhausen hat eine ruhige und einfühlsame Art, er stellt Fragen, die bisher noch niemand gestellt hat, hört zu und erklärt den Zusammenhang. Und er hat so unendlich viel Zeit. Er behandelt nicht nur meine körperlichen Beschwerden, sondern gibt mir auch Hilfestellung für mein Leben. Seit dem lebe ich leichter! Danke!

  • #8

    Ilse Diesel (Montag, 03 Oktober 2016 20:25)

    Seit meinem Umzug vor 4 ½ Jahren bin ich bei Herrn Ballhausen in Behandlung. Ich habe ihn kennen und schätzen gelernt als Ursachenforscher, Motivationskünstler, Menschenfreund und Wegbegleiter. Er hat ein „hörendes Herz und sehende Hände“.
    DANKE!

  • #7

    Jaeckie (Donnerstag, 22 September 2016 16:57)

    Lieber Andreas Ballhausen,
    als künstlerisch wirkender Mensch wird mir immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, mich selbst zu finden, meinen eigenen Raum zu gestalten und mit dem zu umgeben, was meine Kreativität und Lebensfreude entfacht und trägt. Das ist mein Weg zu Zufriedenheit und anhaltender Gesundheit.
    Mich auf diesem Weg gut begleitet zu wissen, ist ein Geschenk.
    Danke.

  • #6

    Gudrun (Mittwoch, 14 September 2016 11:31)

    Als Mutter einer 13-jährigen Tochter und eines 15-jährigen Sohnes bin ich dankbar für die therapeutische Unterstützung seitens Herrn Andreas Ballhausens durch die Zeiten einer Trennung und Veränderung. Durch seine fachlichen und einfühlsamen Fähigkeiten gelingt es ihm, dass jeweils nötige Vertrauen aufzubauen.
    Auch half er zeitnah meinen Kindern und mir bei Reitunfall, Fußballverletzung und anderen Beschwerden, wie dies oft in osteopathischen Praxen derart kurzfristig nicht möglich ist. Danke

  • #5

    Gudrun R. (Samstag, 10 September 2016 17:35)

    Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Andreas Ballhausen den schulmedizinischen Hintergrund hat, er versteht es, diesen mit seinem sehr fundierten Wissen der ganzheitlichen Therapie zu vereinen.. Durch seine ruhige, freundliche, aufmerksame Art schafft er eine Atmosphäre, in der ich mich ihm gut anvertrauen kann. Durch diesen Raum begleitet er mich in die Tiefe zur Ursache meiner Beschwerde, um dann mit seinen vielfältigen, ganzheitlichen Behandlungsmöglichkeiten mir zu helfen. Danke schön!

  • #4

    Julius (Donnerstag, 08 September 2016 20:11)

    Herr Ballhausen ist ein sehr netter Osteopath, mit dem ich mich gut unterhalten kann. Er macht tolle Übungen mit mir. Hinterher bin ich oft ganz entspannt!

  • #3

    Thomas (Dienstag, 06 September 2016 21:47)

    Hallo Andreas.
    Jens ist ruhig und ausgeglichen. Ihm und mir geht es gut.
    Schönen Abend.

  • #2

    Ada Fuest (Sonntag, 21 August 2016 17:41)

    Eine Hommage an meinen Arzt und Helfer in der Not:
    Als ich im November 2015 zu Herrn Ballhausen kam, war ich am Ende. Krankenhausaufenthalt wegen eines unerträglichen Schwindels, haben
    mich auf meiner Suche nach einem Osteopathen zu ihm geführt.
    Nach der ersten Behandlung war der große Schwindel weg!
    Ich erlebe einen Arzt, der mir mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten in osteopathischer , kinesiologischer, medizinischer und gesprächstherapeutischer Behandlungsweise alles nur erdenklich Heilsame für mich tut. Er hat mein uneingeschränktes Vertrauen gewonnen. Er ist ein mitfühlender Mensch und ein großartiger Arzt. Ich wünsche, dass möglichst auch Kinder und junge Menschen den Weg zu ihm finden. Dann müssen sie nicht so lange warten bis sich ernsthafte Erkrankungen psychozozialer und medizinischer Art manifestieren. Ich als Alte kann mir dieses Urteil erlauben. Als dankbare Patientin grüße ich alle Menschen, die sich wirklich auf ihn und sich einlassen wollen.
    Ada Fuest

  • #1

    Imke Rosiejka (Samstag, 30 Juli 2016 11:22)

    Klingt es sonderbar, wenn ich sage, dass Andreas Ballhausen mir das Leben gerettet hat???
    In meinen Ohren nicht, denn ich empfinde es tatsächlich so. Ich konnte vor lauter Rückenschmerz nicht sitzen, als ich ihm das erste Mal begegnet bin - und er hat mir nicht einfach nur Tabletten gegeben und mich krankgeschrieben, sondern mir die tiefliegenden Ursachen all meiner Erkrankungen und Beschwerden aufgezeigt und mich mit Osteopathie und Kinesiologie in ein neues Leben begleitet. Er ist das größte Geschenk, dass mir auf dem Weg in dieses bewusstere Leben gemacht wurde und ich bin unendlich dankbar dafür.
    Ich habe lernen dürfen, dass es in meiner Hand liegt, wie sich mein Leben zeigt und das Ergebnis, das ich auch ihm, seiner Behandlung und freundschaftlichen Begleitung und Präsenz zu verdanken habe, kann auf meiner Homepage abgelesen werden.
    ______________________________
    Mögen noch viele Menschen auf der Suche nach ihrem inneren Frieden bei dir, lieber Andreas, Hilfe finden!
    In tiefer und dankbarer Verbindung
    Imke

Kommentare: 15
  • #15

    Anonym (Freitag, 22 Dezember 2017 21:31)

    Ein herzliches DANKESCHÖN für die hervorragende Behandlung und einfühlsame, ehrliche Begleitung mit so viel liebevoller Präsenz und Zeit! Sie sind ein super Arzt und sehr hilfreich für mich.

  • #14

    Imke Rosiejka (Samstag, 16 Dezember 2017 11:37)

    Meine Gesundwerdung und alles, was ich heute bin, sind auf den gemeinsamen Weg mit Andreas Ballhausen zurückzuführen. Seine Fähigkeiten, sein Einfühlungsvermögen, seine Präsenz bei der Behandlung und seine unendliche Geduld haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich mich heute als gesund bezeichnen kann.
    Aber er ist kein Zauberer. Er kann sich einlassen und einbringen wie er will, allein kann er nichts ausrichten! Der andere Teil meiner Gesundung war mit meiner Bereitschaft verbunden, mich auf diesen Weg einzulassen … Dieser Prozess war kein Spaziergang, und manche Schritte sind mir unendlich schwer gefallen. In Begleitung von Andreas ist es mir aber gelungen, auch in die tiefsten Gruben meine seelischen Verletzungen zu schauen. Und er hat mir Werkzeuge an die Hand gegeben, den Umgang damit immer wieder begleitet…

    Wie das geht? Also gesund werden? Seine Werkzeuge anwenden?

    Das könnt ihr nachlesen in „So nah am Himmel – loslassen, was krank macht“
    https://www.bod.de/buchshop/so-dicht-am-himmel-imke-rosiejka-9783743190214

    Ich wünsche allen, die bereit sind, diesen Weg zu gehen, dass sie in Andreas die Begleitung entdecken, die er für mich war und ist.

    In dankbarer Verbindung
    Imke Rosiejka

  • #13

    Petra (Samstag, 24 Dezember 2016 12:03)

    Andreas Ballhausen lernte 2012 kennen, als ich einen Arzt für meine Kinder suchte, der ganzheitlich auf den Menschen und das Krankheitsbild blickt. Ich fand in ihm einen präsenten, einfühlsamen Zuhörer, der sich die nötige Zeit nimmt und auch die Umstände kritisch hinterfragt. Dabei zeigte er mir Zusammenhänge zwischen Symptomen und tieferliegenden seelischen Ursachen auf. Zwischenzeitlich war meine ganze Familie bei ihm in Behandlung. Andreas ist auch in Akutfällen immer für uns da. Durch ihn lernte ich die Osteopathie und Kinesiologie erst kennen und schätzen.
    Mich brachte er auf meinen Weg zurück, der von Arbeit, Pflichterfüllung und dem Funktionieren in Familie und Gesellschaft zugeschüttet war, so dass ich meine Bedürfnisse nicht mehr spürte. Er half mir alte Verletzungen zu erkennen, wieder in das Gefühl zu bringen und zu heilen. Mit viel Sensibilität führte er mich zu mehr Achtsamkeit, Eigenverantwortung, Selbstakzeptanz… Lebensfreude. Dabei lehrte er mich, mit dem Herzen zu denken und mit dem Kopf zu fühlen.
    Andreas, ich möchte keine Bewertung abgeben. Ich sage es mit Eric Pearl aus Solomon spricht: "Du genügst. Vertraue darauf." Menschen, die diese Seite gefunden haben, sind schon auf dem Weg zu Dir und brauchen keine weiteren Kommentare.
    Danke für Deine Begleitung in Freundschaft und Verbundenheit.
    Petra

  • #12

    Imke Rosiejka (Mittwoch, 14 Dezember 2016 15:55)

    Es ist ein großes Geschenk, einen Arzt und Freund an der Seite zu haben, der mich durch die Turbulenzen der ganzheitlichen Gesundung begleitet und mich mit Wertschätzung, Geduld und Achtsamkeit, dem richtigen Gespür und unglaublichem Feingefühl auf die richtigen Fährten zum Aufspüren der tiefliegenden Ursachen führt. Allein schon zu sehen, mit wie viel Herz und Präsenz er im Gespräch bei mir und meinen Anliegen ist, gibt ein Gefühl von Aufgehoben-sein, das mich ermutigt, die not-wendigen Schritte zu gehen.
    Die osteopatischen und kinesiologischen Behandlungen tun das ihre, um auch meinen Körper auf diesem Weg zu unterstützen.

    Unendlich dankbar und mit tiefer Freude über dieses Geschenk
    Imke

  • #11

    Anja (Freitag, 09 Dezember 2016 16:31)

    Lieber Herr Ballhausen und für interessierte Besucher,

    Sie sind für mich ein sehr guter Arzt, der zuhört, sich viel Zeit nimmt, sehr engagiert, authentisch und ehrlich ist. Bei Bedarf stellen Sie auch kritische, jedoch immer weiterbringende, gute Fragen. Sie sind für mich nun schon lange ein professioneller Begleiter, der mich einfühlsam auf einen sehr wichtigen, guten, inneren Weg geführt hat. Neben der Symptombehandlung – bei mir vorrangig Verspannungen – werden vor allem die Ursachen ergründet und nach und nach aufgelöst.

    Dafür danke ich Ihnen sehr!!!
    Herzliche Grüße

  • #10

    Högis (Sonntag, 04 Dezember 2016 20:10)

    Notfall - Baby krank - Notdienst - Andreas Ballhausen? Wer ist das? - Giftzentrale - Krankenhaus!
    Vielleicht erinnert sich Andreas noch. Wir schon! Es war im November 1993. Ein paar Jahre später war er dann unser Hausarzt. Ein paar Jahre weiter dann der Hausarzt der ganzen Familie (5 Personen) und jetzt die dritte Generation. ??Verbundenheit??
    Dann kamen unsere ersten Erfahrungen mit der Chirotherapie. Später sprach Andreas uns darauf an, dass wir doch Neuem positiv gegenüber ständen. So kamen wir dann zur Osteopathie und dann zur osteopathischen Kinesiologie. ??Vertrautheit??
    Panik - Entsetzen - Allein
    Andreas verläßt unsere Heimatstadt. Und wir? Was machen wir jetzt?
    Da gab es kein langes Überlegen. Dann fahren wir da eben hin. ??Freundschaft??
    Meistens ist der lange Weg dorthin von einer Art Sehnsucht begleitet, manchmal ist er auch schwer, doch schon während des Besuches oder anschließend stellt sich Wohlbefinden, Erlösung, Befreiung ein.
    Wir ersetzen die obigen "??" durch "!":
    Verbundenheit!
    Vertrautheit!
    Freundschaft!
    Es ist schon ein Wunder. Es gibt Menschen, denen es geschenkt ist, dass sie für eine lange Zeit des Lebens auf irgend eine Weise zusammen sind. Danke ....

  • #9

    Ingrid (Mittwoch, 05 Oktober 2016 23:56)

    Ich war bisher zwei Mal bei Herrn Ballhausen. Ich bin zu ihm gekommen, weil ich einen Arzt suchte, der nicht die Symtome, sondern die Ursache findet. Jemanden, der den Menschen als Ganzes sieht. Herr Ballhausen hat eine ruhige und einfühlsame Art, er stellt Fragen, die bisher noch niemand gestellt hat, hört zu und erklärt den Zusammenhang. Und er hat so unendlich viel Zeit. Er behandelt nicht nur meine körperlichen Beschwerden, sondern gibt mir auch Hilfestellung für mein Leben. Seit dem lebe ich leichter! Danke!

  • #8

    Ilse Diesel (Montag, 03 Oktober 2016 20:25)

    Seit meinem Umzug vor 4 ½ Jahren bin ich bei Herrn Ballhausen in Behandlung. Ich habe ihn kennen und schätzen gelernt als Ursachenforscher, Motivationskünstler, Menschenfreund und Wegbegleiter. Er hat ein „hörendes Herz und sehende Hände“.
    DANKE!

  • #7

    Jaeckie (Donnerstag, 22 September 2016 16:57)

    Lieber Andreas Ballhausen,
    als künstlerisch wirkender Mensch wird mir immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, mich selbst zu finden, meinen eigenen Raum zu gestalten und mit dem zu umgeben, was meine Kreativität und Lebensfreude entfacht und trägt. Das ist mein Weg zu Zufriedenheit und anhaltender Gesundheit.
    Mich auf diesem Weg gut begleitet zu wissen, ist ein Geschenk.
    Danke.

  • #6

    Gudrun (Mittwoch, 14 September 2016 11:31)

    Als Mutter einer 13-jährigen Tochter und eines 15-jährigen Sohnes bin ich dankbar für die therapeutische Unterstützung seitens Herrn Andreas Ballhausens durch die Zeiten einer Trennung und Veränderung. Durch seine fachlichen und einfühlsamen Fähigkeiten gelingt es ihm, dass jeweils nötige Vertrauen aufzubauen.
    Auch half er zeitnah meinen Kindern und mir bei Reitunfall, Fußballverletzung und anderen Beschwerden, wie dies oft in osteopathischen Praxen derart kurzfristig nicht möglich ist. Danke

  • #5

    Gudrun R. (Samstag, 10 September 2016 17:35)

    Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Andreas Ballhausen den schulmedizinischen Hintergrund hat, er versteht es, diesen mit seinem sehr fundierten Wissen der ganzheitlichen Therapie zu vereinen.. Durch seine ruhige, freundliche, aufmerksame Art schafft er eine Atmosphäre, in der ich mich ihm gut anvertrauen kann. Durch diesen Raum begleitet er mich in die Tiefe zur Ursache meiner Beschwerde, um dann mit seinen vielfältigen, ganzheitlichen Behandlungsmöglichkeiten mir zu helfen. Danke schön!

  • #4

    Julius (Donnerstag, 08 September 2016 20:11)

    Herr Ballhausen ist ein sehr netter Osteopath, mit dem ich mich gut unterhalten kann. Er macht tolle Übungen mit mir. Hinterher bin ich oft ganz entspannt!

  • #3

    Thomas (Dienstag, 06 September 2016 21:47)

    Hallo Andreas.
    Jens ist ruhig und ausgeglichen. Ihm und mir geht es gut.
    Schönen Abend.

  • #2

    Ada Fuest (Sonntag, 21 August 2016 17:41)

    Eine Hommage an meinen Arzt und Helfer in der Not:
    Als ich im November 2015 zu Herrn Ballhausen kam, war ich am Ende. Krankenhausaufenthalt wegen eines unerträglichen Schwindels, haben
    mich auf meiner Suche nach einem Osteopathen zu ihm geführt.
    Nach der ersten Behandlung war der große Schwindel weg!
    Ich erlebe einen Arzt, der mir mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten in osteopathischer , kinesiologischer, medizinischer und gesprächstherapeutischer Behandlungsweise alles nur erdenklich Heilsame für mich tut. Er hat mein uneingeschränktes Vertrauen gewonnen. Er ist ein mitfühlender Mensch und ein großartiger Arzt. Ich wünsche, dass möglichst auch Kinder und junge Menschen den Weg zu ihm finden. Dann müssen sie nicht so lange warten bis sich ernsthafte Erkrankungen psychozozialer und medizinischer Art manifestieren. Ich als Alte kann mir dieses Urteil erlauben. Als dankbare Patientin grüße ich alle Menschen, die sich wirklich auf ihn und sich einlassen wollen.
    Ada Fuest

  • #1

    Imke Rosiejka (Samstag, 30 Juli 2016 11:22)

    Klingt es sonderbar, wenn ich sage, dass Andreas Ballhausen mir das Leben gerettet hat???
    In meinen Ohren nicht, denn ich empfinde es tatsächlich so. Ich konnte vor lauter Rückenschmerz nicht sitzen, als ich ihm das erste Mal begegnet bin - und er hat mir nicht einfach nur Tabletten gegeben und mich krankgeschrieben, sondern mir die tiefliegenden Ursachen all meiner Erkrankungen und Beschwerden aufgezeigt und mich mit Osteopathie und Kinesiologie in ein neues Leben begleitet. Er ist das größte Geschenk, dass mir auf dem Weg in dieses bewusstere Leben gemacht wurde und ich bin unendlich dankbar dafür.
    Ich habe lernen dürfen, dass es in meiner Hand liegt, wie sich mein Leben zeigt und das Ergebnis, das ich auch ihm, seiner Behandlung und freundschaftlichen Begleitung und Präsenz zu verdanken habe, kann auf meiner Homepage abgelesen werden.
    ______________________________
    Mögen noch viele Menschen auf der Suche nach ihrem inneren Frieden bei dir, lieber Andreas, Hilfe finden!
    In tiefer und dankbarer Verbindung
    Imke

Kommentare: 14
  • #14

    Imke Rosiejka (Samstag, 16 Dezember 2017 11:37)

    Meine Gesundwerdung und alles, was ich heute bin, sind auf den gemeinsamen Weg mit Andreas Ballhausen zurückzuführen. Seine Fähigkeiten, sein Einfühlungsvermögen, seine Präsenz bei der Behandlung und seine unendliche Geduld haben einen großen Teil dazu beigetragen, dass ich mich heute als gesund bezeichnen kann.
    Aber er ist kein Zauberer. Er kann sich einlassen und einbringen wie er will, allein kann er nichts ausrichten! Der andere Teil meiner Gesundung war mit meiner Bereitschaft verbunden, mich auf diesen Weg einzulassen … Dieser Prozess war kein Spaziergang, und manche Schritte sind mir unendlich schwer gefallen. In Begleitung von Andreas ist es mir aber gelungen, auch in die tiefsten Gruben meine seelischen Verletzungen zu schauen. Und er hat mir Werkzeuge an die Hand gegeben, den Umgang damit immer wieder begleitet…

    Wie das geht? Also gesund werden? Seine Werkzeuge anwenden?

    Das könnt ihr nachlesen in „So nah am Himmel – loslassen, was krank macht“
    https://www.bod.de/buchshop/so-dicht-am-himmel-imke-rosiejka-9783743190214

    Ich wünsche allen, die bereit sind, diesen Weg zu gehen, dass sie in Andreas die Begleitung entdecken, die er für mich war und ist.

    In dankbarer Verbindung
    Imke Rosiejka

  • #13

    Petra (Samstag, 24 Dezember 2016 12:03)

    Andreas Ballhausen lernte 2012 kennen, als ich einen Arzt für meine Kinder suchte, der ganzheitlich auf den Menschen und das Krankheitsbild blickt. Ich fand in ihm einen präsenten, einfühlsamen Zuhörer, der sich die nötige Zeit nimmt und auch die Umstände kritisch hinterfragt. Dabei zeigte er mir Zusammenhänge zwischen Symptomen und tieferliegenden seelischen Ursachen auf. Zwischenzeitlich war meine ganze Familie bei ihm in Behandlung. Andreas ist auch in Akutfällen immer für uns da. Durch ihn lernte ich die Osteopathie und Kinesiologie erst kennen und schätzen.
    Mich brachte er auf meinen Weg zurück, der von Arbeit, Pflichterfüllung und dem Funktionieren in Familie und Gesellschaft zugeschüttet war, so dass ich meine Bedürfnisse nicht mehr spürte. Er half mir alte Verletzungen zu erkennen, wieder in das Gefühl zu bringen und zu heilen. Mit viel Sensibilität führte er mich zu mehr Achtsamkeit, Eigenverantwortung, Selbstakzeptanz… Lebensfreude. Dabei lehrte er mich, mit dem Herzen zu denken und mit dem Kopf zu fühlen.
    Andreas, ich möchte keine Bewertung abgeben. Ich sage es mit Eric Pearl aus Solomon spricht: "Du genügst. Vertraue darauf." Menschen, die diese Seite gefunden haben, sind schon auf dem Weg zu Dir und brauchen keine weiteren Kommentare.
    Danke für Deine Begleitung in Freundschaft und Verbundenheit.
    Petra

  • #12

    Imke Rosiejka (Mittwoch, 14 Dezember 2016 15:55)

    Es ist ein großes Geschenk, einen Arzt und Freund an der Seite zu haben, der mich durch die Turbulenzen der ganzheitlichen Gesundung begleitet und mich mit Wertschätzung, Geduld und Achtsamkeit, dem richtigen Gespür und unglaublichem Feingefühl auf die richtigen Fährten zum Aufspüren der tiefliegenden Ursachen führt. Allein schon zu sehen, mit wie viel Herz und Präsenz er im Gespräch bei mir und meinen Anliegen ist, gibt ein Gefühl von Aufgehoben-sein, das mich ermutigt, die not-wendigen Schritte zu gehen.
    Die osteopatischen und kinesiologischen Behandlungen tun das ihre, um auch meinen Körper auf diesem Weg zu unterstützen.

    Unendlich dankbar und mit tiefer Freude über dieses Geschenk
    Imke

  • #11

    Anja (Freitag, 09 Dezember 2016 16:31)

    Lieber Herr Ballhausen und für interessierte Besucher,

    Sie sind für mich ein sehr guter Arzt, der zuhört, sich viel Zeit nimmt, sehr engagiert, authentisch und ehrlich ist. Bei Bedarf stellen Sie auch kritische, jedoch immer weiterbringende, gute Fragen. Sie sind für mich nun schon lange ein professioneller Begleiter, der mich einfühlsam auf einen sehr wichtigen, guten, inneren Weg geführt hat. Neben der Symptombehandlung – bei mir vorrangig Verspannungen – werden vor allem die Ursachen ergründet und nach und nach aufgelöst.

    Dafür danke ich Ihnen sehr!!!
    Herzliche Grüße

  • #10

    Högis (Sonntag, 04 Dezember 2016 20:10)

    Notfall - Baby krank - Notdienst - Andreas Ballhausen? Wer ist das? - Giftzentrale - Krankenhaus!
    Vielleicht erinnert sich Andreas noch. Wir schon! Es war im November 1993. Ein paar Jahre später war er dann unser Hausarzt. Ein paar Jahre weiter dann der Hausarzt der ganzen Familie (5 Personen) und jetzt die dritte Generation. ??Verbundenheit??
    Dann kamen unsere ersten Erfahrungen mit der Chirotherapie. Später sprach Andreas uns darauf an, dass wir doch Neuem positiv gegenüber ständen. So kamen wir dann zur Osteopathie und dann zur osteopathischen Kinesiologie. ??Vertrautheit??
    Panik - Entsetzen - Allein
    Andreas verläßt unsere Heimatstadt. Und wir? Was machen wir jetzt?
    Da gab es kein langes Überlegen. Dann fahren wir da eben hin. ??Freundschaft??
    Meistens ist der lange Weg dorthin von einer Art Sehnsucht begleitet, manchmal ist er auch schwer, doch schon während des Besuches oder anschließend stellt sich Wohlbefinden, Erlösung, Befreiung ein.
    Wir ersetzen die obigen "??" durch "!":
    Verbundenheit!
    Vertrautheit!
    Freundschaft!
    Es ist schon ein Wunder. Es gibt Menschen, denen es geschenkt ist, dass sie für eine lange Zeit des Lebens auf irgend eine Weise zusammen sind. Danke ....

  • #9

    Ingrid (Mittwoch, 05 Oktober 2016 23:56)

    Ich war bisher zwei Mal bei Herrn Ballhausen. Ich bin zu ihm gekommen, weil ich einen Arzt suchte, der nicht die Symtome, sondern die Ursache findet. Jemanden, der den Menschen als Ganzes sieht. Herr Ballhausen hat eine ruhige und einfühlsame Art, er stellt Fragen, die bisher noch niemand gestellt hat, hört zu und erklärt den Zusammenhang. Und er hat so unendlich viel Zeit. Er behandelt nicht nur meine körperlichen Beschwerden, sondern gibt mir auch Hilfestellung für mein Leben. Seit dem lebe ich leichter! Danke!

  • #8

    Ilse Diesel (Montag, 03 Oktober 2016 20:25)

    Seit meinem Umzug vor 4 ½ Jahren bin ich bei Herrn Ballhausen in Behandlung. Ich habe ihn kennen und schätzen gelernt als Ursachenforscher, Motivationskünstler, Menschenfreund und Wegbegleiter. Er hat ein „hörendes Herz und sehende Hände“.
    DANKE!

  • #7

    Jaeckie (Donnerstag, 22 September 2016 16:57)

    Lieber Andreas Ballhausen,
    als künstlerisch wirkender Mensch wird mir immer mehr bewusst, wie wichtig es ist, mich selbst zu finden, meinen eigenen Raum zu gestalten und mit dem zu umgeben, was meine Kreativität und Lebensfreude entfacht und trägt. Das ist mein Weg zu Zufriedenheit und anhaltender Gesundheit.
    Mich auf diesem Weg gut begleitet zu wissen, ist ein Geschenk.
    Danke.

  • #6

    Gudrun (Mittwoch, 14 September 2016 11:31)

    Als Mutter einer 13-jährigen Tochter und eines 15-jährigen Sohnes bin ich dankbar für die therapeutische Unterstützung seitens Herrn Andreas Ballhausens durch die Zeiten einer Trennung und Veränderung. Durch seine fachlichen und einfühlsamen Fähigkeiten gelingt es ihm, dass jeweils nötige Vertrauen aufzubauen.
    Auch half er zeitnah meinen Kindern und mir bei Reitunfall, Fußballverletzung und anderen Beschwerden, wie dies oft in osteopathischen Praxen derart kurzfristig nicht möglich ist. Danke

  • #5

    Gudrun R. (Samstag, 10 September 2016 17:35)

    Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Andreas Ballhausen den schulmedizinischen Hintergrund hat, er versteht es, diesen mit seinem sehr fundierten Wissen der ganzheitlichen Therapie zu vereinen.. Durch seine ruhige, freundliche, aufmerksame Art schafft er eine Atmosphäre, in der ich mich ihm gut anvertrauen kann. Durch diesen Raum begleitet er mich in die Tiefe zur Ursache meiner Beschwerde, um dann mit seinen vielfältigen, ganzheitlichen Behandlungsmöglichkeiten mir zu helfen. Danke schön!

  • #4

    Julius (Donnerstag, 08 September 2016 20:11)

    Herr Ballhausen ist ein sehr netter Osteopath, mit dem ich mich gut unterhalten kann. Er macht tolle Übungen mit mir. Hinterher bin ich oft ganz entspannt!

  • #3

    Thomas (Dienstag, 06 September 2016 21:47)

    Hallo Andreas.
    Jens ist ruhig und ausgeglichen. Ihm und mir geht es gut.
    Schönen Abend.

  • #2

    Ada Fuest (Sonntag, 21 August 2016 17:41)

    Eine Hommage an meinen Arzt und Helfer in der Not:
    Als ich im November 2015 zu Herrn Ballhausen kam, war ich am Ende. Krankenhausaufenthalt wegen eines unerträglichen Schwindels, haben
    mich auf meiner Suche nach einem Osteopathen zu ihm geführt.
    Nach der ersten Behandlung war der große Schwindel weg!
    Ich erlebe einen Arzt, der mir mit seinen außergewöhnlichen Fähigkeiten in osteopathischer , kinesiologischer, medizinischer und gesprächstherapeutischer Behandlungsweise alles nur erdenklich Heilsame für mich tut. Er hat mein uneingeschränktes Vertrauen gewonnen. Er ist ein mitfühlender Mensch und ein großartiger Arzt. Ich wünsche, dass möglichst auch Kinder und junge Menschen den Weg zu ihm finden. Dann müssen sie nicht so lange warten bis sich ernsthafte Erkrankungen psychozozialer und medizinischer Art manifestieren. Ich als Alte kann mir dieses Urteil erlauben. Als dankbare Patientin grüße ich alle Menschen, die sich wirklich auf ihn und sich einlassen wollen.
    Ada Fuest

  • #1

    Imke Rosiejka (Samstag, 30 Juli 2016 11:22)

    Klingt es sonderbar, wenn ich sage, dass Andreas Ballhausen mir das Leben gerettet hat???
    In meinen Ohren nicht, denn ich empfinde es tatsächlich so. Ich konnte vor lauter Rückenschmerz nicht sitzen, als ich ihm das erste Mal begegnet bin - und er hat mir nicht einfach nur Tabletten gegeben und mich krankgeschrieben, sondern mir die tiefliegenden Ursachen all meiner Erkrankungen und Beschwerden aufgezeigt und mich mit Osteopathie und Kinesiologie in ein neues Leben begleitet. Er ist das größte Geschenk, dass mir auf dem Weg in dieses bewusstere Leben gemacht wurde und ich bin unendlich dankbar dafür.
    Ich habe lernen dürfen, dass es in meiner Hand liegt, wie sich mein Leben zeigt und das Ergebnis, das ich auch ihm, seiner Behandlung und freundschaftlichen Begleitung und Präsenz zu verdanken habe, kann auf meiner Homepage abgelesen werden.
    ______________________________
    Mögen noch viele Menschen auf der Suche nach ihrem inneren Frieden bei dir, lieber Andreas, Hilfe finden!
    In tiefer und dankbarer Verbindung
    Imke