Mein Leitbild

Meine Praxis ist offen für Patienten aller Altersgruppen.

Im Vordergrund meiner Arbeit steht der persönliche, einfühlsame und verbindliche  Kontakt mit dem Patienten.

Dabei ist mir die ganzheitliche Betrachtung von Beschwerden durch die schulmedizinische und osteopathische Sichtweise, sowie durch das diagnostische Konzept der Kinesiologie besonders wichtig.

Durch die unterschiedlichen Blickwinkel auf Symptome und Krankheitsbilder

ergeben sich individuelle  therapeutische Herangehensweisen.

In meiner mehr als 25-jährigen Praxistätigkeit habe ich die Erfahrung gemacht,

dass Krankheiten bzw. ihre Symptome häufig zum Beispiel

ein  Ausdruck sind :

  • von Unfrieden im Denken, welches sich auf den Körper aus-wirkt,
  • von Unbewusstheit bzgl. eines bisher nicht erkannten Konfliktes, der sich aus-wirkt,
  • von nicht erfüllten Bedürfnissen.

Die Lösung / Heilung  liegt im Menschen selbst.

Die Bereitschaft sich für sich fühlend zu öffnen und das Erkennen von Zusammenhängen erschafft Verständnis für das eigene Beschwerdebild, sodass Entspannung sich entwickeln kann.


Präsenz, Einfühlsamkeit und Vertrauen in die Begleitung lässt bisher unerlöste Konflikte zum Vorschein kommen und stiftet Frieden, Freude und Lebensmut.

Das Selbstvertrauen kann wachsen.

 

Erkennen von Selbst- und Fremdverantwortlichkeit hilft klar zu werden, erschafft Kraft zu selbstbestimmtem und damit eigen-kompetentem Handeln.

 

Erfüllte Bedürfnisse machen glücklich.

Sie bringen Ruhe und Frieden und das Leben in Fluss.

Das Selbstwertgefühl wird gesteigert.